Preis: 24,90 Euro

13,5 x 21,5 cm, 368 Seiten,
Erscheinungstermin: 28.2.2014, Formate: Buch, Kindle
ISBN: 978-3-902903-73-0

Bessere Welt

Hat der Kapitalismus ausgedient? Eine Reise durch alternative Wirtschaftssysteme

Wäre eine Welt ohne Kapitalismus eine bessere Welt?

Der Ruf nach Veränderung wird immer lauter. Die Menschen sehnen sich nach einem gerechten und effizienten Wirtschaftssystem. Doch was müsste sich ändern, um bessere Voraussetzungen für alle zu schaffen?

Ausgangspunkt für diese Frage bildet ein Streitgespräch zwischen einer systemkritischen Tochter und ihrem Vater. Gemeinsam begeben sie sich auf eine ideelle Rundreise
durch die aussichtsreichsten Alternativen zum Kapitalismus, die je erdacht wurden. Unvoreingenommen und ergebnisoffen werden diese auf ihre Praxistauglichkeit in der heutigen Zeit geprüft. Daraus entsteht ein origineller Vorschlag, wie wir unsere Welt verbessern können.

Ein zukunftsweisendes Buch nicht nur für Globalisierungskritiker, sondern für alle, die Zweifel an der Marktwirtschaft haben, aber noch nicht wissen, wie eine ernstzunehmende Alternative aussehen könnte.

„Der Kapitalismus droht unterzugehen“, Interview mit Giacomo Corneo von Tim Rahmann in der Wirtschaftswoche Online vom 16.04.2014 mit freundlicher Genehmigung des Autors.

 

Bessere Welt …

„Euer Wirtschaftssystem ist verschwenderisch, ungerecht und entfremdend. Aber Verschwendung, Ungerechtigkeit und Entfremdung entspringen ja keinem Naturgesetz. Sie sind das Ergebnis bestimmter sozialer Regeln, denen des Kapitalismus! Aber wie der Kapitalismus entstanden ist, so kann er auch fallen und durch ein besseres Regelwerk ersetzt werden. Es liegt in unserer Hand, denn Menschen können sich entscheiden, den Kapitalismus zu bekämpfen, damit eine bessere Welt entstehen kann!“

Diese kritischen Worte bilden den Auftakt zu einer Anklage des Kapitalismus. Eines ist sicher: Der Kapitalismus ist kein perfektes System. Doch die spannende Frage lautet: Muss ein System mit Mängeln abgeschafft werden? Denn durch einen Wechsel könnte sich ja auch alles zum Schlechteren wenden.

Schon seit Langem zerbrechen sich die Menschen den Kopf darüber, ob es effiziente Alternativen zum derzeit vorherrschenden Wirtschaftssystem gibt. Dieses Buch ist eine offene Auseinandersetzung mit den besten Wirtschaftssystemen, die bisher erdacht wurden: angefangen beim Idealstaat Platons und Morus‘ Utopia über Sozialerbschaft und Aktienmarktsozialismus bis hin zu den neuesten Vorschlägen über ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Reisen Sie mit und entdecken Sie, ob der Kapitalismus ausgedient hat.

Corneo_Giacomo_Fotocredit_Privat
Professor Dr. Dr. Giacomo Corneo ist Professor für Volkswirtschaftslehre insbesondere Öffentliche Finanzen an der Freien Universität FU Berlin. Der Autor leitet ein Promotionskolleg über...